Gimpelrhein

Unser einziges Gewässer mit jährlichem Besatz von heimischen Fischen wie dem Hecht oder dem Karpfen ist der Gimpelrhein. Mit seinen 9 ha ist er zwar das kleinste unserer Gewässer, allerdings durch seine gute Lage und Fängigkeit bei unseren Anglern sehr beliebt. Die Insel in der Mitte des Sees und die Uferbeschaffenheit bieten außerdem eine schöne Kulisse.

Beim Angeln am Gimpelrhein ist auf Folgendes zu achten:

Nachtangelverbot

 Anfütterverbot

Verwendung von Setzkeschern

Sonderregelung Gimpelrhein

ASV GER Gewässerkarte


Schreibe einen Kommentar